das kleine Glück

Geburtstagsfrühstück bei Kiki Kiss Kiss

Im Industriegebiet, eingekeilt zwischen MAN Roland und McDonalds, liegt eine ganz andere Welt, die Welt von Kiki Kiss Kiss. Ein kleiner Garten voll mit Gartentischen und -stühlen sowie einem kleinen Teich, in dem orangene Fische schwimmen, laden zum Verweilen ein. Für meine Gäste ist aber der Tisch, nein die Tafel, innen gedeckt. Anfang Oktober ist es doch schon zu kalt um draußen zu frühstücken. Ich mache die Tür auf und

diesen Beitrag teilen
Rumpenheimer Kunsttage

Bald ist es wieder so weit und die Künstler aus der Nachbarschaft stellen in ihren Ateliers aus, die Rumpenheimer Kunsttage beginnen. Dazu kann man am Samstag und Sonntag von Atelier zu Atelier gehen und die Künstler besuchen. Ich finde es ziemlich spannend zu sehen, welche professionellen Werke bei uns in Rumpenheim hergestellt werden und habe mir den Termin natürlich gleich vorgemerkt als ich das Banner entdeckt hatte. Porzellankunst   In jedem Fall ist geplant eine

diesen Beitrag teilen
Pünktchen-Fan

Ich habe es doch tatsächlich geschafft dieses Jahr zum Rumpenheimer Kunstfrühling zu gehen. Das heißt, zwei Schritte weiter als sonst zu schleichen und reinzuschnuppern in die Häuser und Werkstätten meiner Nachbarn. Besonders begeistert hat mich das Design von Birgit Palt. Sie fertigt in Ihrer Werkstatt wunderschönes und herrlich frisches Porzellan. Allein der Anblick der ganzen Pünktchen (im Englischen ‚Dots‘ genannt) löste bei mir Glücksgefühle aus. Eine Müslischale wollte dann auch

diesen Beitrag teilen
Die Nachbarschaft ist ziemlich künstlich

Heute gibt es einen Veranstaltungstipp aus der Nachbarschaft. Es steht der Kunst-Frühling vor der Haustür… im wahrsten Sinne des Wortes. Nächstes Wochenende wird es ernst, werde ich es diesmal schaffen vorbei zu schauen? Alle Informationen gibt es hier.

diesen Beitrag teilen