Papierprojekte

Geburtstagskarte zum 60.

Eine Geburtstagskarte zum 60. Geburtstag habe ich mit meinem neuen Stempelset von Inkystamp gestempelt. Die Damen in der Badewanne sind mit Alkoholmarkern koloriert. Irgendwie tendiere ich immer dazu in rot, gelb und orange zu colorieren. Wahrscheinlich weil die Farben so schön strahlen, wenn man die Alkoholmarker nutzt. Die Textstempel sind beide aus der Stempelplatte „Schicke“ von Inkystamp. Das Kolorieren ist immer nicht so einfach und deswegen nutze ich meine Alkoholmarker

diesen Beitrag teilen
Babykarte für Lara - süße Namenskarte

Endlich ist wieder Zeit für pink, lila und rosa. Genau die richtigen Farben um ein kleines Mädchen auf dieser Erde willkommen zu heißen. Damit es nicht zu arg bunt wird, habe ich mich aber ein bisschen selbst gebremst und auch grau benutzt hihihihi ok, ich gebe zu, nur für die Umrandungen der Wolken. Diese habe ich dann noch mit der Farbe Lavendel von Stampin Up coloriert. Mein neues Alphabet Punch

diesen Beitrag teilen
Weihnachtskarte mit Schlitten und dem letzten Geschenk

Heute ist schon der zweite Weihnachtsfeiertag und da darf natürlich noch eine Weihnachtskarte nicht fehlen. Diese Weihnachtskarte habe ich auch als Gastdesigner für faltkarten.com gewerkelt. Unten habe ich ein Banner mit Fröhliche Weihnachten genutzt. Dieses fällt gar nicht so recht auf auf dem Gesamtbild. Die Rentiere, die den Schlitten ziehen, sind aus einer Stanzschablone und kraftbraun Karton ausgestanzt. Danach habe ich die Ränder der Rentiere mit dem kraftbraun Stempelkissen von faltkarten.com

diesen Beitrag teilen
Happy Birthday Tag - Gastdesign bei Anne Fusselchen

Hallo ihr Lieben, heute zeige ich euch ein ganz süßes Tag mit einem Stempel von Anne Fusselchen. Ich darf nun als Gastdesigner bei Anne Fusselchen dabei sein und freue mich schon auf meine nächsten Stempelsessions mit ihren Stempeln. Der heutige Beitrag ist dabei nur ein Blick durchs Schlüsselloch >>   So ein kleines Tag kann man immer gut gebrauchen wie ich finde. Den Stempel fand ich gleich so goldig. Er

diesen Beitrag teilen
Pinguin Party - Weihnachtskarten

Heute ist bei mir die Pinguin Party für Weihnachtskarten angesagt. Die kleinen Kerlchen fand ich so süß, dass ich Ihnen umgehend ein neues zu Hause geben musste. Ich glaube, das war im Sommer auf Ursula Langhammers Stempel Flohmarkt. Früher an später denken oder so. Jedenfalls habe ich dieses Jahr meine Weihnachtsstempel schön  in Klarsichtfolien geschweißt, sodass ich mir mehrere Platten auf einmal beim Durchblättern ansehen kann und da stieß ich auf

diesen Beitrag teilen
Geburtstagskarte mit Erdmännchen

In meinem vorletzten Blogpost hatte ich erwähnt, dass ich schon lange eine Geburtstagskarte für meine Freundin gewerkelt hatte, die Geburtstagskarte mit Erdmännchen. Sie liebt nämlich Erdmännchen. Besonders begeistert hat die anderen Gäste die verschieden farbigen Sternchen, Pünktchen und Streifen, die ganz genau als Intarsien auf die Ballons passen. Wir Stempelgöttinnen wissen natürlich, wie das funktioniert. Unten erkläre ich nochmal wie Intarsienarbeiten funktionieren.   Nachdem ich den gestreiften Aufleger zurecht geschnitten und

diesen Beitrag teilen
Adventskalender aus Milchtüten

Heute ist der erste Advent und was darf da nicht fehlen…ein Adventskalender natürlich! Für meine liebe kleine Schwester habe einen Adventskalender aus Milchtüten gewerkelt. Genau genommen waren es ganze 22 Milchtüten, eine größere Tüte (mit dem Tütenboard gemacht) und eine süße Box gestanzt mit meiner neuen Stanzschablone. Erst musste ich wirklich viele Designpapiere zusammensuchen, die auch noch halbwegs zueinander passen und dann die Boxen bauen. Hier seht ihr mal die

diesen Beitrag teilen
Gutscheinkarte für einen Nähkurs

Am vergangenen Samstag war ich im ideenreich, ein ganz wunderbarer Laden, in dem der Geschenkesuchende handgenähte Dinge wie personalisierte Kissenhüllen, kleine Tücher und was sonst noch so das Herz begehrt, erstehen kann. Zudem bietet die sehr sympathische Ladenbetreiberin Nähkurse an. Wenn ihr denkt -jetzt fängt sie auch noch das Nähen an?!?!?!?-  kann ich Teilentwarnung geben, ich war dort um einen Gutschein für meine Freundin zu holen. Allerdings besitze ich eine

diesen Beitrag teilen
Weihnachtskarte mit Tannennbaum als Steckkarte

Heute bin ich aufgeregt, denn ich zeige euch heute meine absolute Lieblingskarte bei den Weihnachtskarten. Wieso es meine Lieblingskarte ist? Sie hat eine tolle Funktion, aber seht euch das selbst im Video an :o)   Hier kommt eine kleine Anleitung wie ihr ganz schnell die Karte auch bauen könnt: Ihr schneidet euch ein Stück Cardstock in den Maßen 5 inch x 8.875 inch zurecht. Ich habe dafür den soooo coolen

diesen Beitrag teilen
Ich-drück-Dich-Karte

Manchmal möchte man jemanden einfach nur sagen „ich denk an Dich“, weil man vielleicht lange nicht mehr von der Person gehört hat oder man weiß, dass derjenige in einer Situation steckt, in der er Zuspruch braucht, oder oder oder oder….da passt eine Ich-drück-Dich-Karte perfekt. Ich habe ein Kärtchen gemacht, mit dem man vieles sagen kann. Denn das kommt darauf an, was man dem Laster als „Ladung“ auflädt (sagt man das so?

diesen Beitrag teilen