Schnelle Weihnachtskarte mit dem Deer Trio von Memory Box

Eine Weihnachtskarte ganz schnell gemacht. So eine schnelle Weihnachtskarte kann man immer gut gebrauchen, wenn doch mal nicht so viel Zeit geblieben ist eine Weihnachtskarte zu basteln.

Weihnachtskarte mit Rentieren

Hierfür mache ich mir eine Karte aus Cardstock in Kraft Braun von faltkarten.com. Danach suche ich mir ein Designpapier passend zu dem Kraft Braun von aus. Dieses ist auch von faltkarten.com und passt deswegen ganz genau zum Cardstock. Mir gefällt auf Anhieb das Designpapier mit den Weihnachtskugeln. Das Papier schneide ich so, dass ich es als Aufleger benutzen kann. Die oberen beiden Ecken blende ich mit dem Blending Tool und der Stempelfarbe Kraft Braun von faltkarten.com

weihnachtskarte-mit-rentieren-iv

Mit der Stanzschablone Deer Trio von memory box stanze ich mir die Rentiere aus weißem Cardstock von faltkarten.com. Danach werden diese von mir mit der Stempelfarbe Dunkelgrün von faltenkarten.com eingefärbt und auf den Aufleger geklebt. Das überstehende Papier schneide ich an den Seiten ab.

Weihnachtskarte mit Rentieren

Ein Bindfaden in Natur ergänzt den unteren Raum. An dessen Ende mache ich eine Schleife mit einem kleinen silbernen Weihnachtskranzanhänger und einem roten Glöckchen, das auch wieder einmal als Eyecatcher herhalten muss.

Weihnachtskarte mit Rentieren

Zuletzt stempel ich mit der Farbe Weihnachtsrot von faltkarten.com den Schriftzug „Frohes Fest“ auf ein kleines Stück Cardstock in Kraft Braun und stanze diesen mit einer Tag Handstanze aus. Der kleine Schriftzug wird ein bisschen schräg unter die Schleife geklebt.

Verwendete Materialien u.a.

Follow my blog with Bloglovin

 

 

Ähnliche Beiträge

diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.