süße Mäuse

Diese süße Geburtstagskarte habe ich vor ein paar Wochen verschenkt.

House Mouse Geburtstagskarte als Flipcard I

Die kleinen Mäuse von House Mouse finde ich wahnsinnig niedlich. Leider kann ich Ihnen wirklich sehr sehr schwer widerstehen, wenn ich sie im Laden sehe, und nehme dann meist einen oder zwei Stempel mit (die kann man ja immer mal gebrauchen hihihi).

House Mouse Geburtstagskarte als Flipcard II

Zur Zeit versuche ich auch mal Farben, die sonst nicht bei mir im Mittelpunkt stehen, zu nutzen. Nicht, weil ich das Papier los werden möchte, sondern weil ich mich damit selbst herausfordere. In diesem Fall also die Farbe Orange.

House Mouse Geburtstagskarte als Flipcard III

Erst ist mir nicht wirklich viel dazu eingefallen. Also habe ich angefangen passendes Design Papier dazu zu suchen. Da hellte sich die Stimmung langsam pro Orange auf. Damit die Karte nicht so langweilig wird, habe ich noch eine Flip Bigz aus dem Regal geholt und den Cardstock sowie das Design Papier damit ausgestanzt. Da House Mouse Mäuschen immer gehen, habe ich noch ein passendes Motiv in meiner Kiste gesucht und auch schnell gefunden. Vorne noch ein bestempeltes Tag raufgeklebt. Am Ende habe ich zur Auflockerung noch ein paar Luftballons hinzugefügt und fertig. Die Karte passt sogar in einen Umschlag.

House Mouse Geburtstagskarte als Flipcard IV

Das tolle an der Karte ist, dass man sie auseinanderziehen kann und sich das Kästchen in der Mitte dabei dreht.

House Mouse Geburtstagskarte als Flipcard

Verwendete Materialien

  • Tim Holtz Distress Ink „Spiced Marmelade“
  • Stempel House Mouse „Lollipop Lunch“
  • Stempelset „Alles nur Sprüche“ Stampin Up
  • Bigz „Flip-its #2“ von Sizzix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.