Weihnachtskarte Oh Tannenbaum

Oh Tannenbaum… Heute zeige ich eine sehr reduzierte Weihnachtskarte mit Tannenbäumen aus dem Stempelset „Purrfect Holidays“ von Poppy Stamps.

Oh Tannenbaum... Weihnachtskarte

Jeder einzelne Tannenbaum wird von mir auf weißem Cardstock mit StazOn in schwarz gestempelt. Das StazOn ist wichtig, damit ich später die Tannenbäume colorieren kann. Der weiße Cardstock von faltkarten.com eignet sich super hierzu und natürlich auch für Weihnachtskarten.

Ich tupfe mit dem Stempelkissen in Dunkelgrün ein paar Mal auf einen Clear Block. Man kann die Farbe natürlich auch auf jede andere Fläche vorsichtig tupfen, z.B. auf eine Glasplatte oder einem Plastik. Hier nimmt man am besten etwas durchsichtiges, damit man gut erkennt, wo und wieviel Farbe noch auf der glatten Fläche vorhanden ist.

Oh Tannenbaum... Weihnachtskarte

Mit dem Wassertankpinsel nehme ich vorsichtig Farbe auf und beginne am äußeren Rand eine Linie zu ziehen. Diese Linie vermale ich dann zur Mitte hin. Im ersten Durchgang fülle ich den Baum vollständig mit Farbe, auch wenn nicht mehr wirklich viel Farbe auf dem Pinsel ist.
Diesen Prozess wiederhole ich so lange bis mir das Ergebnis gefällt. Das ist bei mir meist (abhängig von der Fläche) vier bis fünf mal.

Sind die drei Tannenbäume alle coloriert, werden diese mit der Silhouetten-Schere ausgeschnitten. Das besondere an dieser Schere ist, dass sie wirklich bis zum äußeren Rand der Spitze schneidet.

Oh Tannenbaum... Weihnachtskarte

Mit diesem Werkzeug können dann die Bäume ganz schnell wunderbar ausgeschnitten werden.
Tipp: Immer in die gleiche Richtung schneiden. Wenn die Schere nicht gedreht werden kann, absetzen und woanders neu beginnen und den Rest später weiter schneiden, wenn man besser ran kommt.

Und jetzt Endspurt

Nun klebe ich alle drei Bäumchen auf die Karten, gleichmäßig nebeneinander.

Das Stempelset Purrfect Holidays enthält neben Tannenbäumen und süßen Kätzchen auch viele kleine Stempel. Hiervon schnappe ich mir das kleine Sternchen und stempel mit der Farbe „Nachtblau“ viele kleine Sternchen um meinen Wald herum.

Am Ende setze ich den Schriftzug „merry christmas“ mit der Stempelfarbe „Weihnachtsrot“ unter meinen kleinen aber feinen Tannenbaumwald und fertig ist das niedliche CAS-Kärtchen.

Oh Tannenbaum... Weihnachtskarte

verwendete Materialien:

– Stempelset „Purrfect Holidays“ von Poppy Stamps
– Cardstock weiß von faltkarten.com
– Stempelkissen „Weihnachtsrot“ von faltkarten.com
– Stempelkissen „Kraft Braun“ von faltkarten.com
– Stempelkissen „Nachtblau“ von faltkarten.com
– Stempelkissen „Dunkelgrün“ von faltkarten.com
– StazOn schwarz
– Wassertankpinsel
– Silhouettenschere

Follow my blog with Bloglovin

 

Ähnliche Beiträge

diesen Beitrag teilen

1 Kommentar


  1. Eine super schöne Karte, besonders die Koloration ist dir sehr gut gelungen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.