Wer bin ich? Und wenn ja, welche Karte?

Ich liebe Papier, ich liebe Stempel, ich liebe Stanzen. Jeden Tag hoffe ich, dass es keinen Psychologie-Professor gibt, der die Stempelsucht erforscht. Und wenn es den gäbe, er würde mich wahrscheinlich sofort als Versuchskaninchen buchen.

Die Geburtsstunde meines Blogs verlangte nach einer ihr würdigen Karte. Meine Wahl fiel auf diese frische maritime Variation mit Anker. Besonders die Farben, Türkis und Rot, passen wunderbar zusammen und lassen die Sehnsucht nach einer warmen Meeresbrise spürbar werden.karte

Die Karte ist wirklich leicht und schnell gemacht. Sie lässt sich auch wunderbar im Vintage Stil oder anderen Farbvariationen nacharbeiten.

Besonders gern mag ich einfache Anordnungen. So kommt jedes Element auf der Karte gut zur Geltung.

Paper Crafting – ein kleines Stück vom Glück

Materialliste u.a.

  • rot/weiß gestreiftes Papier von Tchibo
  • Cardstock Farbe türkis von Faltkarten.com
  • Ticket-Stanze von Stampin Up
  • Stempelset „Eins für alles“ von Stampin Up
  • gewellte Anhänger-Stanze von Tchibo
  • weiße Karte von Action

Ähnliche Beiträge

diesen Beitrag teilen

4 Kommentare


  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog.
    Er ist total schön geworden. Ich habe mich gleich mal umgeschaut 😉
    Leider habe ich keinen Abo – Button gefunden. Den hätte ich sofort gedrückt.
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Blog und freue mich schon auf neues von dir.
    LG
    Nicole

    Antworten

    1. Hallo Nicole,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommi! Ich habe mich sehr gefreut 🙂
      Auf dem Menü links gibt es jetzt die Möglichkeit, die Mailadresse einzutragen und dann kommt eine Mail, wenn es einen neuen Blogeintrag gibt.
      LG und einen schönen Sonntag noch!

      Antworten

  2. Toll – ich freu mich auch total… Das ist ja sensationell. Die Karte ist auch schick – aber sag mal – der Anker? Wo ist die Stanze her? Das habe ich in der Anleitung nicht gefunden.
    LG, Claudi

    Antworten

    1. Hallo Claudi,
      danke, danke 🙂
      Ich freu mich, wenn Du Dich freust.
      Leider weiß ich den Hersteller der Ankerstanze nicht mehr.
      Vielleicht läuft er mir nochmal über den Weg, dann bekommst Du sofort Bescheid.
      XOXO

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.