Wilder Mustermix – Zentangle in my mind

 

Nun hat mich das Zentangle/Doodle-Fieber auch gepackt. Ich konnte widerstehen. Etwa anderthalb Jahre lang. So ganz richtig ist das aber nicht,Zentangle Stifte Staedtler Pigment Liner denn ich habe schon in der Schule daran Spaß gehabt Muster zu malen und auch später habe ich einige Zeit mit Muster malen verbracht. Nur hatte es nie eine größere Bedeutung, ein Ziel. Das Ziel war mehr der Weg.

Da Zentangle meiner Meinung nach schon wirklich überpräsent in allen einschlägigen Fachgeschäften ist, habe ich in einer ruhigen Minute einfach das Wort „Zentangle“ bei Google eingegeben. Vorher wanderte aus Neugier ein Doodle Stifteset von Staedtler in meinen Einkaufskorb. So richtig klar war mir zwar nicht, wozu ich das brauche. Aber die Erkenntnis wird schon kommen, dachte ich klammheimlich.

Zentangle Karte GlückwunschkarteDurch die Google-Suche kam ich auf den Blog zentangle.de. Hier fand ich alles, das ich für den Anfang brauchte. Eine kurze Einleitung und los ging es.

Das Schöne an Zentagle ist, dass es nicht viel gibt, das man falsch machen kann. Und so fing ich einfach an drauf los zu kritzeln.

Zur kurzen Erklärung: bei Zentangle zeichnet man filigrane Muster in vorher dafür abgeteilte Felder (so habe ich es jedenfalls verstanden). Die Muster haben alle einen Namen. Natürlich kann man sich auch selbst ein Muster ausdenken.Zentangle Karte Glückwunschkarte I

Schnell merkte ich, dass ich trotzdem einen Sinn in meinem Schaffen brauchte. Zentangle soll eigentlich gestresste Menschen entspannen. Meine Entspannung finde ichschon im Karten-Herstellen. Also beschloss ich eine Zentangle-Karte zu machen.

Es macht soviel Spaß, da habe ich gleich noch eine Karte hinterher geschoben. Fazit: das Doodle Sitfteset kann man nutzen, muss man aber nicht. Der Profi-Zentangler schattiert auch viel und dazu sind die Stifte super. Wie auf meinen Bildern zu erkennen ist, habe ich kein Talent und auch keine sonderliche Lust Schatten einzubringen. Mir gefällt es auch erstmal so ganze ohne Schatten, vielleicht entwickle ich noch den Ehrgeiz für die Schatten.

Zentangle Karte Dankeskarte

In jedem Fall werde ich mir noch ein Zentangle-Buch besorgen. Es macht richtig Spaß neue Muster zu lernen und in den Büchern sind genaue Anleitungen zu finden, wie diese gemalt werden. Ich bin gespannt.

Ähnliche Beiträge

diesen Beitrag teilen

1 Kommentar


  1. Wow, die Karten sind großartig geworden! Das hast du alles von Hand gemalt? Unglaublich! Du kannst bald selbst ein Buch rausgeben. 😉 Einen Bildband deiner Werke. Ich bin gespannt, was du noch so alles doodlest und freu mich drauf!
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.